Die Leucht

Die Leucht ist ein großes Waldgebiet zwischen Kamp-Lintorf und Alpen, das das Westende des Höhenzugs der Bönninghardt bildet.

Südlich von Alpen liegt eines der größten zusammenhängenden Waldareale am Niederrhein. Dieses als Leucht bezeichnete Gebiet ist Bestandteil des Höhenrückens der Bönninghardt und damit eiszeitlicher Entstehung. Der Wald liegt fast vollständig auf dem Stadtgebiet von Kamp-Lintfort.

Die Leucht westlich von Rheinberg

Die Leucht ist ein ideales Wandergebiet. Zahlreiche Wege durchziehen das hügelige Waldgebiet, das sich über eine Fläche von rund 12 km² erstreckt. Der Wald besteht überwiegend aus Laubbäumen. Nadelbäume spielen nur eine untergeordnete Rolle. Kleine Areale der Leucht sind Naturschutzgebiet. Dazu zählen Erlenbruchwälder und ein Moor.

Waldweg in der Leucht
Umgebungskarte Hees

Weitere Links zum Thema Natur am Niederrhein

Tüschenwald

Tüschenwald

Der Tüschenwald ist ein Waldgebiet zwischen Balberg und Labbeck auf dem Gemeindegebiet von Sonsbeck.

Hetter

Hetter

Die Hetter ist ein Feuchtgebiet an der deutsch-niederländischen Grenze zwischen Emmerich und Rees-Millingen.