Niederrhein-Seiten

Praest

Praest ist ein Dorf am unteren Niederrhein auf dem Gebiet der Stadt Emmerich. Umgeben ist Praest von einer für den nördlichen Niederrhein typischen Flachlandschaft.

Praest, das etwa 2000 Einwohner zählt, ist der östlichste Stadtteil Emmerichs. Das Dorfzentrum liegt rund um die katholische Kirche Sankt Johannes. Ein Teil des Ortes zieht sich entlang der Bundesstraße 8 und grenzt im Westen an den Emmericher Ortsteil Vrasselt.

Sankt Johannes Baptist, Praest

Praest liegt in der Niederrheinischen Tiefebene im Bereich junger Auenablagerungen des Rheins. Die Flussnähe und der dadurch bedingte hohe Grundwasserstand prägen das Praester Umland. Nördlich des Ortes beginnt das Feuchtgebiet der Hetter, südlich liegt das Naturschutzgebiet des Bienener Altrheins.

Ländliche Idylle bei Praest

Umgebungskarte Praest

Weitere Links zum Thema Dörfer am Niederrhein

Issum

Issum

Issum ist eine Gemeinde im Kreis Kleve. Die Gemeindefläche erstreckt sich auf rund 54 km². Die Einwohnerzahl beträgt etwa 12000.

Stenden

Stenden

Stenden ist eine Ortschaft in der Niersebene, die zum Gemeindegebiet von Kerken gehört. Das Straßendorf erstreckt sich über mehrere Kilometer Länge.