Tüschenwald

Der Tüschenwald ist ein Waldgebiet zwischen Balberg und Labbeck auf dem Gemeindegebiet von Sonsbeck.

Der Tüschenwald ist eiszeitlicher Entstehung und ein Teil des Xantener Stauchwallbogens. In der vorletzten Eiszeit, als der Niederrhein von mächtigen Gletschern erreicht wurde, drang eine Gletscherzunge bis in den Raum Xanten vor und schob die angetroffenen Sedimente im Vorland zu einer halbkreisförmigen Hügelkette zusammen.

Tüschenwald

Der Tüschenwald, der auf dem Gemeindegebiet von Sonsbeck liegt, ist Teil dieser eiszeitlich geformten Hügellandschaft, die zu den schönsten Regionen des Niederrheins zählt und zwischen Xanten und Sonsbeck auch als Balberger Wald bezeichnet wird.

Tüschenwald

Das Gebiet des Tüschenwaldes mit seinem Eichen-Buchen-Mischwald ist heute in großen Teilen ein Naturschutzgebiet. Zahlreiche Wanderwege durchziehen den Wald und machen ihn zu einem geeigneten Ort der Naherholung.

Tüschenwald

Weitere Links zum Thema Natur am Niederrhein

Hetter

Hetter

Die Hetter ist ein Feuchtgebiet an der deutsch-niederländischen Grenze zwischen Emmerich und Rees-Millingen.

Rahmer Benden

Rahmer Benden

Im äußeren Nordosten von Düsseldorf liegt das Wald- und Feuchtgebiet Rahmer Benden, das seit 1993 als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist.